2. Dichtung - Veröffentlichungen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2. Dichtung



II. Römische Dichtung

– Einige Beobachtungen zum vergilischen Enjambement, in: Wimmel, W. (Hg.), Forschungen zur römischen Literatur, Festschrift f. Karl Büchner, Wiesbaden 1970, 10-13.
– Dichtung und Naturwissenschaft im römischen Lehrgedicht (Lukrez, Manilius, Aetna), in: Relata I (Staatliches Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung des Landes Rheinland-Pfalz, Studienmaterialien 6), Speyer 1975, 84-108.
– Ursprung und Kontamination der Doppelfassung Ovid, Metam. 1, 544-547a, RhMus 123, 1980, 138-191.
– 'Unepische' Szenenfolgen in der Aeneis, Würzburger Jahrbücher N.F. 8, 1982, 83-104.
– Rez.: Poetarum Romanorum Fragmenta. Index Morelianus... conf. M. Bini, Gymn. 90, 1983, 307-9.
– Der Gallus-Papyrus – eine Fälschung?, ZPE 67, 1987, 43-50.
– Il tema della fonte amena: Orazio, Bandusia (Odi III,13) e G. Pascoli, Bandusia, in: Semicerchio, Rivista di poesia comparata (Firenze) VIII 1992, 17-22.
– * Bandusia. Quelle und Brunnen in der lateinischen, italienischen, französischen und deutschen Dichtung der Renaissance, mit D. Janik und E. Schäfer, Beiträge zur Altertumskunde, hg. v. E. Heitsch et al., 32, Stuttgart 1993, 1 - 71; darin: Aspekte eines poetischen Themas in der neulateinischen Dichtung Italiens und Frankreichs.
– * Fragmenta poetarum Latinorum epicorum et lyricorum praeter Ennium et Lucilium (FPL) post W. Morel novis curis adhibitis edidit Carolus Buechner, editionem tertiam auctam curavit J.Bl., Lipsiae (Teubner) (1995), XXVI et 494 p.
– Lecture pédagogique - morale - politique? Problèmes herméneutiques des fables de Phèdre, Revue des Études Latines, 78, 2000 (ersch. 2001) 118-138.
– Vorstellung des Mythos: Orpheus und Eurydice in der Dichtung Vergils und Ovids, in: Mundt-Espín, Chr., Blick auf Orpheus. 2500 Jahre europäischer Rezeptionsgeschichte eines antiken Mythos, Mainzer Forschungen zu Drama und Theater 29, Tübingen 2003, 23-33.
– Erzähltechnik und psychologische Darstellungskunst in Ovids Metamorphosen am Beispiel der Atalanta-Sage (met. 10, 560-709) – mit Ausblicken auf die neuere Erzählforschung, in: Latein und Griechisch in Baden-Württemberg, Mitteilungen des Landesverbandes 35, 2007, 16-31.
– Accius als Vorläufer Senecas, in: Castagna, L. - Riboldi, Ch. (Hgg.), Studi in onore di G. Aricò, Milano 2008, 177-193.
* Fragmenta poetarum Latinorum epicorum et lyricorum – praeter Enni annales et Ciceronis Aratique Aratea, post W. Morel et K. Büchner editionem quartam auctam curavit Jürgen Blänsdorf, Bibliotheca Teubneriana, Berolini 2010 (2011).
– Narrativité et psychologie dans les Métamorphoses d’Ovide: L’exemple du mythe d’Atalante (Met., X 560-709), in: Laigneau, S. – Poli, F. (édd.), Liber aureus. Mélanges d’antiquité et de contemporanéité offerts à Nicole Fick, Nancy 2012, 23-44.
– Die Friedensdebatte im 11. Buch der Aeneis , Vortrag DAV Nordbaden in Heidelberg, 23. 2., Karlsruhe, 24. 2. 2011,  Latein und Griechisch in Baden-Württemberg, Mitteilungen des Landesverbandes 2011.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü